nothing loading cuckoockock

FFHSH fördert Kino-Projektenwicklung von TORSCHLUSSPANIK (AT)

Das Gremium „High End“ der FFHSH fördert TORSCHLUSSPANIK (AT) von Regisseur Sebastian Grobler („Der ganz große Traum“) und den Autor*innen Heike Fink („Aufbruch in die Freiheit“, Dt. Fernsehpreis 2019) und Judy Horney („Das schönste Mädchen der Welt“, Nom. Dt. Filmpreis 2019) nach Ideen von Sebastian Grobler und Raoul Reinert.

TORSCHLUSSPANIK – Vorabplakat

„Jeder Mensch stellt sich einmal im Leben die Frage: Möchte ich ein Kind? Das tun auch die kinderlosen Mittdreißiger Alisa, Nadine, Kiki und Jule auf ihrem 15-jährigen Abi-Revival. Dort stoßen sie auf die Phalanx von glücklichen Muttis, Vätern und Kindern. Zunächst reagieren die vier mit Widerstand, aber selbst Nadine muss sich im Verlauf eingestehen, dass sie sich doch vorstellen kann, dass ein Kind zum Leben gehört. Jede setzt sich ihre Ziele – jede auf ihre Art. Allein, zu zweit, mit und ohne Vater. Es kommt natürlich anders als sie denken, und ihre Beziehungen und ihre Freundschaft werden auf die Probe gestellt. Leben pur!“


©2020 cuckooclock