nothing loading cuckoockock

16xDeutschland – Hamburg gesehen von Özgür Yildirim

yildirimkollektiv105_v-contentklein

Regisseur Özgür Yildirim (l.) und sein Produzent Raoul Reinert drehten das Hamburg-Porträt zum Teil auf den Dächern der Hamburger Sternschanze. © CCE/NDR/Sandra Hoever Fotografin

Der Hamburger Regisseur Özgür Yildirim – bekannt durch „Chiko“, „Blutzbrüdaz“ und „Tatort“ – zeigt mit Produzent Raoul Reinert („Der ganz große Traum“) und Kameramann Matthias Bolliger für „16xDeutschland“ sein Hamburg, eine Stadt, die für den gebürtigen Hamburger mit türkischen Wurzeln die Stadt der Kreativen, der Musiker, der Tänzer und der Rapper ist. Yildirim, Reinert und Bolliger machten ihr Filmdiplom gemeinsam 2004 am Filmstudium Hamburg.

Die Newcomer-Band „kollektiv22“ steht im Mittelpunkt der Dokumentation. Das siebenköpfige Künstlerkollektiv aus dem Schanzenviertel konzentriert sich momentan als Band auf ihren „Folk ’n’ Soul“ und versucht, immer mehr Einflüsse und Musik-Genres einzubauen. Sie ernten Beifall für ihre Straßengigs auf dem Schulterblatt und dürfen auf einem der angesagtesten Musikfestivals Hamburgs auftreten: dem Dockville. Ob sie den Durchbruch mit ihrem neuen Hamburg- Song schaffen und einen großen Plattendeal bekommen? Gedreht wurde auf der Straße, in Wohnungen einiger Bandmitglieder, im Proberaum und auf den Dächern von Hamburg. Überall dort, wo ihre Musik entsteht und atmet. Wir haben die Musiker bis zu ihrem großen Auftritt beim Hamburger Dockville Festival am 18. August begleitet. Mehr unter:
http://bit.ly/17A97vR (NDR aktuell), http://bit.ly/17oKUUO (NDR DAS!) oder http://bit.ly/192c0US (offizielle ARD-Homepage „16xDeutschland“).

2014 – Fish Festival Rostock „Sehsterne“ – Sa., 17.5. um 18.00 Uhr der Bühne 602, Stadthafengebäude 602, 18057 Rostock
2014 – NDR „4 x Norddeutschland“, 2.4. um 0:44 Uhr
2013 – ARD „16 x Deutschland“, 6.10. um 17:44 Uhr

Regie & Konzept: Özgür Yildirim
Kamera: Matthias Bolliger
Schnitt: Sebastian Thümler
Ton: Maarten van de Voort
Redaktion: Barbara Denz
Produzent & Konzept: Raoul Reinert

Band kollektiv22
Gesang: Ben Münchow
Rap-Gesang: Daniel Schütter
Gesang & Gitarre: David Berton
Mandoline: Tom Sawyer
Gitarre: Lenny Eggers
Drums: Andy Kouchen
Bass: Laurens Wander

als Gäste:
Saxophon: Majid Eismann
Saxophon: Romeo Karan Sharma

Kameraassistenz: Frederik Tegethof
Kameramann 2nd Unit: Florian Kirchler
Tonassistenz: Ronny Schmidt
Tonmischung: Sascha Heiny
Color Grading: Ronney Afortu
Regie- & Set-Praktikant: Marco Damghani
Filmgeschäftsführung: Birgit Döhring
Produktionskoordinator: Jörn Kasbohm
Produktionsleitung NDR: Eva-Maria Wittke
Standfotografin: Sandra Hoever

Eine Produktion der Cuckoo Clock Entertainment im Auftrag des NDRyildirimkollektiv103_v-contentgross

©2018 cuckooclock